Insekten sind für die Menschen und für die Natur überlebenswichtig.

Nun haben wir in Balve viel Natur um uns herum, aber mit den Augen einer Biene oder eines Schmetterlings betrachtet, handelt es sich häufig eher um eine Wüste. Insekten sind zunehmend bedroht, wie Wissenschaftler weltweit bestätigen.

 

Wir warten nicht darauf, dass andere die Initiative ergreifen - wir haben selbst eine gegründet: 

Nahrung

Laut Experten können 2 m² heimische Wildblumenwiese im Garten oder am Wegesrand bereits eine wirkliche Nahrungshilfe für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten sein. Fangen Sie klein an und probieren Sie es aus!

 

Unser Ziel ist es, dass in Balve möglichst viele "Inseln" für Insekten geschaffen werden. Wenn alle , die Interesse haben, einen kleinen Beitrag leisten, können wir wirklich einen Unterschied machen.

Nisthilfen

Warum und für wen soll man Nisthilfen verwenden?

Viele Wildbienen - und auch Schmetterlinge fliegen nicht weit. 



Download
Hier gibt es Balver Honig zu kaufen!
(Imker, die ebenfalls ihren Honig verkaufen und aufgeführt werden möchten - bitte melden)
HonigVonHier_Liste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 Hönnetal im Wandel e. V.

1. Vorsitzende Sabine Biehs-Romann

Auf dem Kampe 1 - 58802 Balve

Kontakt:

birosa@t-online.de

Steuernummer: 328/5883/1606

Vereinsregister 1799

Amtsregister Arnsberg

 

 

Download
Datenschutzinformation für MItglieder.pd
Adobe Acrobat Dokument 52.5 KB